Nachdem wir am Mittwoch unsere Crowdfunding-Kampagne gestartet haben, möchten wir euch heute erklären, was Crowdfunding eigentlich ist und wie es funktioniert.

    Was ist Crowdfunding?

    Das Konzept des „Crowdfunding“ ist eine innovative Investitionsform und stammt aus den USA. Die Online-„Crowd“, also die breite Masse des Publikums wird dabei in kollektiver Zusammenarbeit selbst zum Geldgeber. Sie investiert in ein Projekt und ermöglicht damit dessen Durchführung. Die 2010 in Deutschland gestartete Plattform mySherpas.com überträgt diese Finanzierungsform auf den deutschsprachigen Raum. Die „Sherpas“ eines Projektes, also die privaten Unterstützer, erhalten bei erfolgreichem Abschluss eine vorher definierte Gegenleistung. WICHTIG: Die Projekte suchen keine Spenden, sondern bieten abhängig von der Höhe des Geldbetrags wertvolle Prämien wie exklusive Kino-Vorführungen, DVDs, den Soundtrack zum Film, oder ein einfaches Dankeschön für kleinere Geldbeträge. Hier ein kleines Video dazu:

    Wie funktioniert Crowdfunding? 

    Sobald ihr auf unserer Projektseite Manusha – die kleine Romahexe möchte ins Kino! gelandet seid und euch über unser Vorhaben informiert habt, wählt ihr rechts eine Prämie aus und klickt auf „Projekt unterstützen“. Ihr werdet dann aufgefordert, euch auf mySherpas einzuloggen. Grundsätzlich stehen euch folgende Bezahlmethoden zur Verfügung: PayPal, Überweisung und Sofortüberweisung.de. Solltet ihr euch nicht anmelden wollen oder keinen PayPal-Account haben, dann könnt ihr das Projekt auch ohne Registrierung unterstützen. Dabei könnt ihr einfach den Betrag eurer Wahl auf das Treuhandkonto von mySherpas überweisen und unser Projekt direkt und wie gewohnt – von Konto zu Konto – unterstützen.

    Auf mySherpas wird der Ablauf einer Transaktion genau beschrieben:

     

    Wie ihr seht, ist es gar nicht so schwierig und mit wenigen Klicks habt ihren euren Teil zur Fertigstellung von Manusha – Die kleine Romahexe beigetragen! Solltet ihr dennoch Fragen zu Crowdfunding oder zu unserem bezaubernden Kinderfilm haben, zögert nicht uns zu kontaktieren. Gerne nehmen wir eure Kommentare auch auf Facebook entgegen und freuen uns über ein “Gefällt mir” ;-)

    In einem der nächsten Beiträge werden wir euch erzählen, wie ihr uns sonst noch unterstützen und welche Prämien ihr euch als Gegenleistung aussuchen könnt. Bis dahin wünschen wir euch noch ein schönes Wochenende. Und nicht vergessen: bitte all euren Freunden von unserem Kinderfilm erzählen und fleißig den Link mit ihnen teilen!

    Hier noch einmal der Direktlink zu unserem Projekt: Manusha – die kleine Romahexe möchte ins Kino!

    Kategorien: Crowdfunding

    One Response so far.

    1. [...] Woche haben wir euch hier im Blog erklärt, wie Crowdfunding funkioniert und was ihr machen müsst, um unseren Kinderfilm zu unterstützen. Heute möchten wir näher auf [...]

    Antwort hinterlassen

    You must be logged in to post a comment.

    1234